Radikal.MENSCHLICHER wird gestaltet von vielen Vereinen, Institutionen und Anbieter:innen im Stadt- und Landkreis Heilbronn (in alphabetischer Reihenfolge)

  1. adi.hn – Antidiskriminierungsstelle Heilbronn
  2. Arolsen Archives – International Center on Nazi Persecution
  3. Computer Club 86 e.V.
  4. DGB-Jugend Heilbronn-Franken
  5. Freundeskreis Synagoge Heilbronn e.V.
  6. Freundeskreis ehem. Synagoge Affaltrach e.V.
  7. Yad be Yad (Kubus e.V.)
  8. Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA Berlin) e.V.
  9. Schulsozialarbeit am Bildungszentrum Weinsberg
  10. Stadt Heilbronn
  11. Stadt- und Kreisjugendring Heilbronn e.V.
  12. Team meX (Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)
  13. ver.di Heilbronn-Neckar-Franken
  14. Volkshochschule Heilbronn

Förderer

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Förderprogramms Bündnis [&] Bildung gegen Antisemitismus

aus Mitteln der Stiftung EVZ, des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration sowie des Staatsministeriums Baden-Württemberg

  • Stiftung evz – Erinnerung, Verantwortung, Zukunft
  • Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg
  • Staatsministerium Baden-Württemberg