Radikal.MENSCHLICHER 2022

Hallo und Shalom

dieses Jahr finden zum ersten Mal die Aktionswochen gegen Antisemitismus unter dem Titel „radikal.MENSCHLICHER“ in Heilbronn statt. Antisemitismus tritt oft versteckt auf und antisemitische Vorfälle kommen häufiger vor, als es vielen bewusst ist; häufen sich sogar in Krisenzeiten. Einem solch anhaltenden Problem können wir nur gemeinsam entgegen treten.

Wir möchten diesen November Menschen aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn dazu einladen,

  • Aspekte jüdischen Lebens in der Region kennenzulernen,
  • sich intensiver mit den Ausprägungen von Antisemitismus auseinander zu setzen,
  • sich mit anderen auszutauschen und neue Kontakte zu Engagierten zu knüpfen,
  • Zusammenhänge des eigenen Handelns und des eigenen Umfelds zu reflektieren
  • und sich vielleicht auch überraschen zu lassen.

Die Aktionswochen sind ein Zusammenkommen verschiedener Akteur:innen, die sich bereits gegen Antisemitismus engagieren oder neu engagieren möchten. Die Wochen sollen dieses Engagement sichtbarer machen und den Austausch untereinander und mit der breiten Öffentlichkeit fördern.

Gemeinsam wollen wir erinnern, lernen und uns gegen Antisemitismus einsetzen. 

Seien Sie auch dabei und besuchen Sie die Veranstaltungen, die ab Oktober hier zu finden sein werden.

Ihr Regionales Demokratiezentrum Heilbronn

Die ersten Veranstaltungen stellen sich vor – es folgen weitere in den nächsten Wochen:

Keine Veranstaltung gefunden!

Die einzelnen Beschreibungen wurden von den jeweiligen Veranstaltenden verfasst und entsprechen nicht zwangsläufig dem Sprachgebrauch, den wir bevorzugen.

Eine Initiative des Regionalen Demokratiezentrums Heilbronn

unterstützt von 15 Kooperationspartner:innen

und gefördert von

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Förderprogramms Bündnis[&]Bildung gegen Antisemitismus aus Mitteln der Stiftung EVZ, des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration sowie des Staatsministeriums Baden-Württemberg